Heimische Blütensteppe

Die Staudenmischung „Heimische Blütensteppe“ wurde bereits 1999 an einer Hochschule entwickelt. Mit dieser Mischung gelingt eine langwüchsige einheimische und artenreiche Staudenbepflanzung.

Beschrieb

Anfangs bedeckt sie nur langsam wachsend den Boden, mit der Zeit überzeugt die niedrigwüchsige und artenreiche Mischung mit ihren gelben und blauvioletten Blüten. Die ausschliesslich einheimische Mischung bleibt auch im Winter grün. Sie ist für sonnige und trockene Freiflächen geeignet. Eignet sich optimal für öffentliche Rabatten, aber auch als Dachbegrünung einsetzbar.

Pflege

Bodennaher Rückschnitt im Spätwinter

In Kürze

  • Gelb, blauviolett, weiss, rosa

  • Durchschnittlich 35 cm hoch

  • offene, sonnige trockene Flächen

Zusammensetzung Heimische Blütensteppe