Heimischer Blütenwandel

Die Staudenmischung „Heimischer Blütenwandel“ wurde 1999 an einer Hochschule entwickelt. Mit dieser Mischung gelingt Ihnen eine ganzjährig attraktive einheimische Staudenbepflanzung.

Beschrieb

Die ausschliesslich einheimische Mischung hat ihre Hauptblühzeit im Frühjahr und Frühsommer. Sie ist ideal für sonnige bis schattige Gehölzränder und Unterpflanzungen geeignet bei wechseltrockenem Boden. Sie passt sich bei Baumscheiben den Lichtverhältnissen an.

Pflege

Bodennaher Rückschnitt im Spätwinter

In Kürze

  • Gelb, blau, rosa

  • Durchschnittlich 40 cm hoch

  • sonnig bis halbschattiger Standort

Zusammensetzung Heimischer Blütenwandel